Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   last.fm
   Myspace Seite
Letztes Feedback

http://myblog.de/dagarhen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Stumme Schreie

Das Messer raste an ihr herab
zerschnitt ihren schönen Körper
Rotes Blut tropfte auf den Boden
verfärbte den weißen Schnee

Voll von gierig schlagender Wut
Stach er immer wieder auf sie ein
Tausend Löcher in ihrer Brust
sind hier die stummen Zeugen

Fletschend trieb er seine Zähne
in ihren zarten, dünnen Hals
Riss ihr das Fleisch vom Knochen
und schlang es wild hinunter

Seine Augen starrten in ihre eigenen,
Sie schaute nur traurig drein,
doch seine waren kalt und hasserfüllt
so wie seine ganze Handlung

Sie hörte langsam auf zu zucken
doch er machte einfach weiter
Ihr Gesicht verzog sich in Entsetzen
doch kam kein Laut aus ihr heraus

und nur die Sterne vernahmen ihren Schrei
28.1.10 23:38
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung