Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   last.fm
   Myspace Seite
Letztes Feedback

http://myblog.de/dagarhen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Scherbenwelt

In den Scherben einer Hoffnung,

liegen die Kinder eines toten Reiches,

welches jung verdorrte und verstarb,

so das der faulig fruchtige Boden,

die Farbe des Blutmondes annahm

 

Welches trübe Schicksal erwartet nun,

die Früchte des mächtigsten Baumes,

da nun kein Vogel mehr für ihn singt,

keine Kinder an ihm mehr spielen und

nur noch die Leichen an ihm schaukeln

 

Der Weg auf dem alles einst wandelte,

ist gepflastert worden mit Bruchstücken,

vor Jahrhunderten gegebener Versprechen,

an die ich kein Mensch mehr erinnert,

da sie all diese Schwüre verdrängten

 

Die Zukunft birgt keine Geheimnisse mehr,

wenn man alle Schrecken schon gesehen

und alles Gute schon einmal nieder ging,

wenn sie klarer ist als die Vergangenheit

und das Jetzt nur noch trübes Wasser ist.

 

Geier und Raben zieren den Himmel dort,

wo einst mächtig Schäfchenwolken regierten,

die durch den Anblick der Erde flüchteten,

welche durch dunkle Schatten einer Rasse,

so entsetzlich geformt und gestaltet wurde

 

Falsche Heiländer und Propheten preisen

Immer wieder eine wunderbare Zukunft an,

Doch selbst ihre Schafe wissen eigentlich,

das es für sie nur noch den einen Weg,

zu ihrer eigenen Schlachtbank existiert

11.9.10 15:38
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung